SCHUHPFLEGE

Unsere TOP 10 Pflegetipps zur perfekten Schuhpflege

perfekte Schuhpflege Herrenschuhe 2019
Lederschuhe Herren in perfektem Zustand

Ein Schuhbesitzer von Neumann-Maßschuhen ist bereits persönlich mit den besten Tipps zur Schuhpflege von der Meisterin vertraut gemacht worden. Auch andere Schuhe, und die gibt es auch :-) , möchten gepflegt werden um möglichst lange die Optik und das Tragegefühl zu erhalten.

 

 

Warum sollte man seine Schuhe pflegen?

 

Regelmäßige und RICHTIGE Schuhpflege hilft sehr die Haltbarkeit und die attraktive optische Erscheinung des Schuhs über einen möglichst langen Zeitraum zu erhalten. Besonders Echt-Leder dankt es Ihnen sehr, wenn es regelmäßig mit der richtigen Technik und den passenden Produkten gepflegt wird. 

Sind deutsche Schuhbesitzer Schuhpflege-Muffel ?

Leider JA.

 

ABER nicht SIE!  Denn Sie gehören zu den Schuhträgern, welche die ersten drei Balken in obigem Diagramm füllen.

 

Ernsthaft - Wären Sie sonst hier auf dieser Web-Seite im Menüpunkt Schuhpflege und würden sich mich Graphen beschäftigen? Würden Sie nun weiterscrollen und sich unsere TOP 10 Tipps zur Schuherhaltung angucken? Sicher nicht. Und da wir uns jetzt sooo sympathisch sind, haben wir für Sie noch weitere erhellende Diagramme, im Zusammenhang mit dem Schuhmarkt, gemalt - nur für Insider .-)  - gucken Sie mal ...... Grafiken zum Schuhmarkt

Ein gepflegter Schuh ist Ihre business card

brauner Herren-Schuh gepflegt
gepflegter Business-Schuh braun Slipper

Ein perfekt gepflegter Schuh ist eines der wichtigsten Aushängeschilder, also die Visitenkarte, seines Trägers. 

 

Machen Sie den Test!

 

Wie wirken schmutzige Schuhe auf Sie? Was empfinden Sie, wenn Ihr Gegenüber kaputte Schuhspitzen, ausgefranste Schnürsenkel oder abgelaufene Absätze zeigt? Sie wissen es!

 

Wir wiederholen uns nur sehr ungern, aber wir wissen, dass insbesondere Personaler und Frauen nach dem ersten Blickkontakt in die Augen, auf die Schuhe gucken. Also machen Sie hier nichts falsch und legen Sie auch Ihr Augenmerk auf das was Sie erdet.

 

Von Dienstwegen haben wir auch mit einer Berufsgruppe und Ihren Schuhen zu tun, die hier in Bayern an verschiedenen Standorten Ihren Dienst verrichten. Soldaten. Soldaten der Bundeswehr, wie auch andere Militärs und Angehörige von Streitkräften achten sehr auf den Zustand ihrer Schuhe. Egal ob Offizier, der Herr General, Fallschirmspringer oder Feldwebel, alle haben eins gemein. Den möglichst perfekt gepflegten Schuh am Fuß zu tragen.

 

 

 

Schuhpflege braucht mehr als Bürste und Creme

Schuhpflege Utensil Bürste und Schuhcreme braun
Schuhbürste und Schuhcreme braun

Ihrem schönen Schuh angemessene Schuhpflege ist mehr als das Bürsten und Eincremen mit irgendeinem Mittelchen. Bitte betrachten Sie die Schuh-Pflege als das, was sie sein sollte.

 

Die erhaltende Bewahrung des Neuzustandes.

 

Sehen Sie einfach den Benutzungszyklus ganzheitlich. Vom Anziehen bis zum Ruhen nach dem Ausziehen. Ein Hineinquetschen des Fußes in den Schuh ist kein guter Beginn. Weder für Ihren Fuß, noch den Schuh. Ein Schuh mit geöffneten und bis zur Hälfte gelockerten Schnürsenkeln empfängt Ihren Fuß, der bitte über die Gleitbahn eines Schuhanziehers in Ihren Schuh rutscht. Abgehoben und pathetisch? Nee, versuchen Sie es! Kein gestresster Fuß, keine verrutschen Socken, kein Spann, der Drückt und auch keine Fersenkappe, die verknickt, ausleiert, Falten wirft und irgendwann natürlich aufgibt und dann in stundenlanger Handarbeit für sündteures Geld von uns wieder aufgebaut werden muß. Wir tuen es. JA! Auch mit Liebe und Hingabe. Aber wir möchten auch nicht zu häufig in traurige Augen gucken, wenn die vermeidbare Komplettrestauration in den Auftragsblock geschrieben wird.

 

Und wenn wir schon dabei sind - beim Ausziehen leidet die erwähnte Fersenkappe ebenso! Treten sie nicht hinten drauf, machen Sie keine Akrobatik und versuchen den Schuh durch einhaken an Treppenabsätzen oder Kommoden festzuklemmen und den Fuß irgendwie aus den Laaatschen zu bekommen .-)  Der oben beschriebene Prozess ist reversibel!

 

Machen Sie es umgekehrt!

 

Öffnen Sie die Schnürung, lockern Sie die Schnürsenkel, halten Sie die Fersenkappe locker in der Hand und schlüpfen einfach aus dem Gegenstand, Ihrem Schuh, der Sie gerade stundenlang vor Kälte, Schmutz und allem was da am Boden herumkreuchte bewahrte.

 

Und was dann ?

 

PAUSE! Er - Ihr Schuh - möchte Pause! Lassen Sie Ihren Schuh einfach doppelt so lange, wie Sie ihn getragen haben pausieren. Ganz einfach nix tun. Er nichts mit Ihnen. Sie nichts mit ihm. Der Schuh hat während des Tragens Feuchtigkeit aufgenommen. Von innen und von aussen. Bitte lassen Sie diese entweichen. Insbesondere bei Lederschuhen empfehlen wir Ihnen Schuhspanner zu verwenden - mehr nicht. 

 

Probieren Sie unsere Empfehlung und kaufen Sie mal ein paar Zedernholz-Schuhspanner. Die gibt es im gut sortierten Fachhandel für Schuhliebhaber. Folgen Sie dem Link, erfahren Sie warum gerade Zedernholz unser Favorit ist und was es für Sie und Ihre Schuhe tut.

..... to be continued .....

SCHUHMACHEREI INGRID B. NEUMANN

Telefon    0841 - 7 66 88



Schuhmacherei

Ingrid B. Neumann

Münchener Straße 131

85051 Ingolstadt



Öffnungszeiten Werkstatt - Dienstag, Donnerstag & Freitag 9.00 - 13.00 und 14.00- 18.00 Uhr - Mittwoch & Samstag 9.00 - 13.00 Uhr - Montag nicht geöffnet